Angebote zu "Recht" (766.039 Treffer)

Europäisches Arbeits- und Sozialrecht
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Europäisches Arbeits- und Sozialrecht im kompakten Überblick Das Buch bietet einen Überblick über die unionsrechtlichen Bestimmungen des Arbeits- und Sozialrechts und deren Auswirkungen auf die nationalen Rechtsordnungen. Die Auswahl der Themen folgt dabei einem eigenständigen unionsrechtlichen Zugang und geht über ein einzelstaatlich geprägtes Verständnis dieser Materie hinaus. Aufgrund ihrer überragenden Bedeutung bei der Entwicklung des Unionsrechts wird dabei ausführlich auf die Rechtsprechung des EuGH eingegangen. Ein kompakter Überblick über das Arbeits- und Sozialrecht im unionsrechtlichen Zusammenhang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Basiswissen Arbeits- und Sozialrecht 2019
31,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuell - Informativ - Praktisch Aktuell: Jährlich neu und immer up to date! Mit Karfreitagsregelung, ´´12-Stunden-Tag´´-Arbeitszeit-Novelle, Reorganisation der Sozialversicherung und monatlicher Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM), dem Sozialhilfe-Grundsatzgesetz, dem neuen ´´Prüfdienst lohnabhängiger Abgaben und Beitrage´´ (PLAB), dem Brexit-Begleitgesetz und den aktuellen Sozialversicherungswerten 2019. Stand 1.5.2019 Informativ: Alles was Studierende an Universitäten und Fachhochschulen brauchen! Alles was Praktiker/innen als rasche Entscheidungshilfe im beruflichen Arbeitsalltag brauchen. Rasches Erfassen der Materie durch kompakte Inhalte, modularen Aufbau sowie Beispiele, Grafiken und Tabellen. Lernfortschrittskontrolle durch Prüfungsfälle und -fragen mit Lösungen. Praktisch: Verständlicher Stil, Web- und Praxistipps, Arbeitsvertragsmuster und Berechnungsbeispiele für arbeitsrechtliche Ansprüche. Schnittstellen ua zum Steuer-, Verwaltungs- und Strafrecht. Informationen zu Rechtsdurchsetzung, Behörden und Institutionen. Schnelles Auffinden gesuchter Themen durch Randziffern und Stichwortverzeichnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Das deutsche und chinesische Arbeits- und Steue...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch mit der Darstellung des deutschen und chinesischen Arbeits- und Steuerrechts wird dem Leser zum besseren Verständnis und als Hilfe zur Verständigung in deutscher, englischer, chinesischer und mit der aktualisierten 2. Auflage auch in japanischer Sprache zur Verfügung gestellt. Es ermöglicht aufgrund der identischen Struktur der vier sprachlichen Teile eine einfachere Kommunikation mit den Kollegen in den verschiedenen Ländern. Neben dem Arbeitsrecht werden auch das Sozialversicherungsrecht sowie Aspekte des internationalen Steuerrechts behandelt. This book summarizes the German and Chinese labour and tax laws in German, English, Chinese and from this updated 2 nd edition on also in Japanese. The identical structure of the quadrilingual book parts enables an easier communication between colleagues in the respective countries. Apart from labour law, issues of social security and international tax law are also discussed.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.08.2019
Zum Angebot
Arbeitszeugnisse in Textbausteinen Deutsch-Engl...
26,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr deutsche Arbeitnehmer werden im Ausland tätig, ebenso arbeiten immer mehr ausländische Arbeitnehmer zeitweilig in Deutschland. Diese Mitarbeiter benötigen Unterlagen, um sich im Ausland bewerben zu können. Daher sollte ihnen auf Wunsch neben der deutschen eine englische Fassung ihres Arbeitszeugnisses ausgestellt werden. Hierzu leistet der Praxisleitfaden wertvolle Hilfe. Die Autoren erläutern zunächst die inhaltlichen und rechtlichen Fragen von Zeugnissen bzw. von Referenz- und Empfehlungsschreiben und gehen dabei auch auf die Besonderheiten, die sich bei der internationalen Nutzung von Zeugnissen ergeben, ein. Auch in anderen Ländern ist das Bedürfnis vorhanden, über Bewerber Informationen von früheren Arbeitgebern zu erhalten. Daher ist es hilfreich, seinen Bewerbungsunterlagen auch dann englischsprachige Zeugnisse beizufügen, wenn dies im Land der Bewerbung in der Regel weniger üblich ist. Auf je einer Doppelseite finden sich links jeweils die deutschen und rechts die englischen Textbausteine. Diese Bausteine für außertarifliche und leitende Mitarbeiter aus dem Buch ´´Arbeitszeugnisse in Textbausteinen´´ können mit oder ohne Änderungen auch für andere Arbeitnehmer und für Praktikanten verwendet werden. Sie helfen nicht nur bei Bewerbungen in englischsprachigen bzw. westlichen Ländern, sondern sind weltweit einsetzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Durchbrechungen des Spiegelbildprinzips bei der...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand dieser Arbeit sind das deutsche Spiegelbildprinzip, das sich aus § 328 1 Nr. 1 ZPO ergibt, bzw. die Regelungen der internationalen Zuständigkeit als Voraussetzung für die Anerkennung von zivilrechtliehen Entscheidungen ausländischer Gerichte in Portugal, Brasilien und Deutschland sowie die weiteren Vorschriften, die mit der Anerkennungsvoraussetzung der internationalen Zuständigkeit in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Die rechtsvergleichende Untersuchung widmet sich der geschichtlichen Entwicklung der Regelung der internationalen Zuständigkeit aus Sicht des Anerkennungsstaates in Portugal und Brasilien bis hin zu der heutigen Rechtslage. Die geschichtliche Entwicklung soll neben der aktuellen Rechtsprechung und Literatur maßgeblich Aufschluß darüber geben, ob und warum der internationalen Zuständigkeit als Anerkennungsvoraussetzung in den jeweiligen Ländern eine hohe Bedeutung beigemessen wird und die Gründe für die jeweilige aktuelle Rechtslage beleuchten. Die aktuelle Rechtslage zum Anerkennungsrecht insbesondere in Brasilien ist Teil der Arbeit, um die teils undurchsichtige und in Deutschland unbekannte Materie dem Rechtsanwender. der sich hier außerhalb des Geltungsbereichs eines internationalen Zuständigkeits- und Anerkennungsabkommens bewegt, näher zu bringen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Unternehmerische Haftung in transnationalen Men...
142,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Gerichtsverfahren in Deutschland wie die Verfahren gegen KiK und RWE zeugen von der steigenden Bedeutung von Menschenrechtsverletzungen durch deutsche Unternehmen im Ausland im deutschen Recht. Die Arbeit untersucht die unternehmerische Haftung für Menschenrechtsverletzungen in Tochterunternehmen und entlang der Zulieferkette nach deutschem Recht. Eine Schlüsselfunktion kommt zunächst der Bestimmung des anwendbaren Rechts zu. Außerdem zeigt die Arbeit auf, welche Tatbestände des deutschen Rechts Grundlage für eine unternehmerische Haftung gegenüber von Menschenrechtsverletzungen im Ausland Betroffenen sein können. Ein Schwerpunkt liegt auf der Bestimmung der Verkehrspflichten, insbesondere auf der Bedeutung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte für deren Konkretisierung. Ferner zeigt die Arbeit mit der Untersuchung der Haftung aufgrund fehlerhafter öffentlicher Angaben in Bezug auf die Einhaltung der Menschenrechte weitere Haftungsrisiken für Unternehmen auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2019
Zum Angebot
Effet utile und individuelle Rechte im Recht de...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit nimmt eine Systematisierung der vermeintlichen Zauberformel des EuGH, dem ´´effet utile´´ vor. Hierfür zeichnet sie nach, wie effet utile im Völkerrecht als Auslegungsgrundsatz funktioniert. Darauf aufbauend entwickelt sie verschiedene Wirkungsmodi im Unionsrecht, denen sich jeweils Fallgruppen der EuGH-Rechtsprechung zuordnen lassen. Neben einem Wirksamkeits- und einem Nützlichkeitsmodus, den effet utile im Völkerrecht wie im Unionsrecht einnehmen kann, identifiziert die Arbeit einen gemeinschaftsspezifischen Wirkmodus. Er übersetzt einen Effektivitätsbegriff, der sich komplementär aus Wirksamkeits- und Individualschutzgedanken speist, auf die Auslegungsebene. Zum Nachweis leuchtet die Arbeit die Begründungslinien individueller Rechte im Unionsrecht aus und stellt sie in den Kontext einer individualschützenden Auslegungstendenz des EuGH. Sie kann so der These widersprechen, der EuGH instrumentalisiere den Einzelnen zur Durchsetzung der Rechtsordnung. Das ausgemachte Effektivitätsprinzip lässt sich letztlich auf das Charakteristikum der Europäischen Union als Rechtsgemeinschaft zurückführen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Einführung in das russische Recht
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist eine Gesamtdarstellung des russischen Rechts, seiner Grundlagen und seiner Geschichte. Es stellt die russische Rechtsordnung systematisch dar. Behandelt werden alle Bereiche des öffentlichen, des Privat- und des Strafrechts sowie das jeweilige Prozessrecht. Vorteile auf einen Blick: - einzige Gesamtdarstellung in deutscher Sprache - fundierte Informationen von den besten Kennern der Materie - für jedermann verständlich geschrieben Inhalt: - Rechtsgeschichte und Rechtskultur in Russland - Staats- und Verfassungsrecht - Verwaltungsrecht - das gesamte Zivilrecht - Internationales Privatrecht - Handels- und Gesellschaftsrecht - Kapitalmarktrecht - Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht - Arbeitsrecht - Strafrecht - Gerichtsorganisation, Prozessrecht Zu den Autoren Unter der Federführung der Direktorin des Instituts für Ostrecht in Köln, Angelika Nußberger, ist es gelungen, die besten Kenner des russischen Rechts für dieses Werk zu gewinnen: Prof. Dr. h.c. Nußberger, Dr. Carmen Schmidt, Akademische Oberrätin am Institut für Ostrecht in Köln, Prof. Dr. Dr. Friedrich-Christian Schroeder, Institut für Ostrecht in Regensburg, PD Dr. Hans-Joachim Schramm, Universität Bremen, RA Dr. Stefan Kettler, Autor des Beck schen Rechtswörterbuchs Deutsch-Russisch, Dmitry Marenkov, Mitarbeiter der Germany Trade and Invest GmbH (frühere Bundesagentur für Außenhandel) und Lehrbeauftragter in Frankfurt, RAin Dr. Tatiana Pashchenko, Moskau. Zielgruppe Für Studierende, Referendare, Praktiker, Wirtschaftsunternehmen, internationale Organisationen und alle am russischen Recht Interessierten. Neben einer Einführung in die bewegte Geschichte des Landes werden auch der gegenwärtige Stand und die Entwicklungsperspektiven des russischen Rechtssystems aufgezeigt. Es schließt sich eine umfassende Darstellung des materiellen Rechts an, die vom Verfassungs- und Verwaltungsrecht über das Steuer- und Wirtschaftsrecht bis hin zum Zivil-, Arbeits- und Strafrecht reicht. In einem dritten Teil wird das Prozeßrecht der einzelnen Rechtsgebiete anschaulich erläutert. Schließlich wird das System der juristischen Ausbildung und der rechtswissenschaftlichen Forschung dargestellt sowie ein Überblick über die gegenwärtig vorhandene Literatur einschließlich Periodika gegeben. Da die Rolle Rußlands als Wirtschaftspartner zunehmend an Bedeutung gewinnt und die wirtschaftlichen Beziehungen immer wichtiger werden, hilft dieses Werk dabei, das Verständnis des russischen Rechts- und Gesellschaftssystems zu intensivieren. Für Stude nten, Referendare, die einen Teil ihrer Ausbildung in Rußland absolvieren möchten und Rechtsanwälte mit Bezug zum russischen Rechtssystem.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Der Schutz individueller Rechte gegen Terrorlisten
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung beschäftigt sich mit der Wahrung der Menschenrechte im Kampf gegen den internationalen Terrorismus im Lichte interagierender nationaler, europäischer und internationaler Rechtsordnungen. In Reaktion auf die Anschläge in den USA 2001 erließ der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zwei Antiterrorsanktionsregime mit vorrangig finanziellen Sanktionen. Unter Verzicht auf staatliche Zurechnungskriterien visieren diese sogenannten ´´Terrorlisten´´ in bis dahin unerreichter Weise das Individuum selbst an. Andererseits bedürfen die Sanktionen weiterhin staatlicher, in Europa primär gemeinschafsrechtlicher Umsetzung. Die Fokussierung auf Individuen im Völkerrecht und die Umsetzung in einem System mehrpoliger Rechtsordnungen werfen grundlegende Fragen auf. Neben der Wiedergabe und Bewertung von Praxis und Rechtsprechung erörtert die Arbeit dabei die Bindung des Sicherheitsrats an universelle Menschenrechte und die Einordnung seiner Resolutionen im deutschen Verfassungsgefüge. Kernanliegen ist aber die Erarbeitung eines europäischen Grundrechtsstandards im Wechselspiel der UN-Verpflichtungen der Mitgliedstaaten, dem Einfluss der EMRK und der Autonomie des Gemeinschaftsrechts.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot